Tauriska Startseite


„Klein sein oder nicht sein...
Nur in kleinen Gesellschaften kann man seine Ziele in langsameren Tempo erreichen.“ Das ist das Signal, das der Verein Tauriska in Neukirchen/Gr.Ven. mit seinem Tauriska-Festival 2017 setzt. In der regionalen Vielfalt suchen wir heuer vor allem die sportliche und sinnliche Bewegung. Wir laden zum Beatboxen und zum Hip-Hop; zum Seniorentanz und dem Reigen beim Keltenfest in Uttendorf; zum Volkstanz beim Künstlersymposium „ORTung“ in Stuhlfelden. Ebenso zum Perchtentanz, wenn auch rein theoretisch: In einem dreijährigen Projekt werden die mystischen Bewegungen der Pinzgauer Tresterer genauer unter die Lupe genommen. Wobei auch Künstler aufgefordert sind, sich kreativ und spielerisch am Thema zu beteiligen. Die syrische Künstlerin Diala Brisly hat dies gendermäßig bereits getan. Sie malte eine „Frau Trester“ (siehe Tauriska-Plakat) mit dem Zusatz: „Everyone has the right to dance ...“

Nachlese: Ein Filmbeitrag von RTS zum Brauchtum der Tresterer >
Dieser Artikel stammt von Tauriska
http://www.tauriska.net/con/modules/startseite/index.php?id=1&page=0